7 goldene Regeln, wie man sich den Urlaub so richtig schön versaut

Wer braucht schon Urlaub? Hier mal eine paar Tipps, für alle die lieber keinen Urlaub haben wollen.

Nachahmung wird nur empfohlen, wenn man sich im Urlaub mit der Familie/dem Partner verkrachen und sich seinen Urlaub nach allen Regeln der Kunst vermiesen will.

Bevor du in Urlaub gehst, muss unbedingt alles erledigt sein:

Ganz genau. ALLES. Und damit dies gelingt, arbeite gerade in den letzten Tagen vor deinem Urlaub besonders viel. Alles wegarbeiten, koste es was es wolle. So wird man dann auch so richtig schön urlaubsreif.

Sei auch im Urlaub erreichbar – denn ohne dich läuft der Laden einfach nicht:

Sei in jedem Fall für deine Vorgesetzen und Kollegen immer erreichbar. Sollte sich keiner melden, rufe selbst an und frage ob alles in Ordnung ist. Du kannst auch vor deinem Urlaub ein paar Termine für wichtige Telkos während deines Urlaubs vereinbaren. Diese lassen sich ja wunderbar in der Hotellobby führen. So bleibst du im Gespräch und alle merken, dass ohne dich nichts läuft.

Denke laufend an die unerledigten Aufgaben und neue Pläne:

Du hast zwar deinen Arbeitsplatz mit dem Urlaubsort getauscht, doch unser Gehirn ist ja so wundervoll flexibel, dass es das gar nicht wahrnimmt, wenn du nur genügend an die Arbeit denkst.

Smartphone, Notebook und ausreichend Adapter gehören unbedingt mit ins Gepäck:

Durch diese Geräte bleibst du wie mit einer Nabelschnur mit dem Büro und der Arbeit verbunden. Achtung: Nur Hotels mit 100iger WLAN Verbindung buchen.

To-Do Listen gehen auch im Urlaub:

Damit man nicht aus der Übung kommt. Mache dir eine umfangreiche To-Do Liste mit all den Aktivitäten, die es im Urlaub zu unternehmen gibt. Am besten mit einem Plan welche Sehenswürdigkeiten in welchem Zeitfenster zu schaffen sind. Je mehr, desto besser.

Heize deine sozialen Netzwerke an:

Natürlich ist es wichtig, dass alle mitbekommen wie toll dein Urlaub ist. Also Selfies bei jeder Gelegenheit und sofort posten. Am besten immer gleich mit der ganzen Familie. Wenn Partner und Kinder darüber meckern, haben sie einfach zu wenig Verständnis.

Nach dem Urlaub sofort ab ins Büro:

Am besten nimmst du dir gleich am Flughafen ein Taxi, das dich sofort ins Büro fährt. Das Auspacken kannst du anderen überlassen. Wenn sie meckern, haben sie einfach zu wenig Verständnis, aber das hatten wir ja schon. Tipp: Einen Satz Business Klamotten gleich mit zum Urlaubsort nehmen. Dann wird man auch jeden Tag daran erinnert, dass der Urlaub bald vorbei ist.

Anstatt all diese unsinnigen Regeln zu befolgen, hole dir lieber das Einsteiger-Paket und mache etwas Vernünftiges.