Glossar: T

Infothek

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Teile

Siehe Persönlichkeitsanteile.

Teilearbeit

Beruht auf der Idee, dass die Gesamtpersönlichkeit aus verschiedenen Persönlichkeitsanteilen besteht. Die Teilearbeit im NLP ist stark von den Arbeiten von Virginia Satir (z.B. Parts Party) angeregt. Die Teilearbeit in der systemischen Arbeit ist u.a. geprägt von Richard C. Schwartz und seinem Ansatz des Inneren Familien Systems. (IFS)

Tiefenstruktur

Aus der Semantik von Noam Chomsky. Chomsky unterschied die Sprache in Form der Oberflächen- und Tiefenstruktur. In der Tiefenstruktur finden wir die vollständige sprachliche Repräsentation der ursprünglichen Erfahrung.

TIGER

Die Kriterien für erfolgreiches Ankern. Timing-Intensität-Genauigkeit-Einzigartigkeit-Reinheit.

Tilgung

Kategorie des Meta-Modells. Automatisches Weglassen von Informationen, was sich dann auch in der Sprache ausdrückt. Beispiel: Erfahrung: Jemand hat in einer von mehreren Prüfungen schlecht abgeschnitten. Tilgung: Ich kann das nicht. – Getilgt wurde die Tatsache, dass derjenige in anderen Prüfungen schon mal bestanden hat.

Time Line

(Zeitlinie) Die Art und Weise wie wir uns unsere Lebenszeit vorstellen. Ein vorgestellter Zeitstrahl, auf dem wir die eigenen biographischen Ereignisse anordnen und uns Vergangenheit –Gegenwart – Zukunft vorstellen.

Trance

Nach innen gerichteter, entspannter Bewusstseinszustand. Trance ist ein natürlicher Zustand, welcher auch im alltäglichen Leben vorkommt und zusätzlich therapeutisch genutzt werden kann.

Transaktionsanalyse

Psychologische Theorie der menschlichen Persönlichkeitsstruktur. Entwickelt von Eric Berne, Mitte des 20. Jahrhunderts. Basierend auf der Tiefenpsychologie, der Verhaltenstherapie und der humanistischen Psychologie geht die Transaktionsanalyse (TA) von drei Grundannahmen aus: Die Menschen werden „ok“ geboren. Auch Menschen mit emotionalen Problemen sind vollwertige Menschen. Emotionale Schwierigkeiten sind heilbar; ausreichend geeignete Methoden vorausgesetzt. In der TA werden drei Ich-Zustände (Ich-Zustand=Kombination aus Gedanken, Gefühlen und Verhalten) unterschieden: Kind-Ich, Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich.

Transderivationale Suche

Suchvorgang nach einer spezifischen Tiefenstruktur. Unbewusster interner Suchvorgang bei dem aus der Oberflächenstruktur eines gehörten Satzes mögliche eigene Erfahrungen abgeleitet werden.

Transformation

Begriff aus der Linguistik, welcher die Übertragung einer Erfahrung aus der Tiefenstruktur zum gesprochenen Satz auf der Oberflächenstruktur beschreibt.

Trauma

Belastendes Ereignis/Erlebnis, das eine Person erlitten hat und nicht verarbeiten konnte.

Trigger

Auslöser für ein bestimmtes Verhalten/Reaktion.